Brand Wohnung

Brandschaden in einer Mietwohnung
Im Inselin Quartier in Basel entstand in einem Mehrfamilienhaus im 3.OG ein Brandschaden. Der Brand hat sich hauptsächlich in einem Zimmer ausgebreitet und konnte dort auch soweit eingedämmt und gelöscht werden. In diesem Zimmer fanden die meisten Sanierungsarbeiten statt. Der bestehende Parkettboden musste entfernt werden, um die Balkenlage zu prüfen und zu verstärken. Anschliessend wurde der neue Parkettboden verlegt. Auch im Gang musste der Bodenbelag ersetzt werden. Die Gipswände und die Decke mussten im Brandzimmer neu erstellt werden. Das bestehende Fenster wie auch der Rollladen mussten ersetzt werden. Der restliche Teil der Wohnung wurde neu gestrichen inkl. Balkon. Dort musste man auch den bestehenden Sonnenstoren austauschen da dieser auch sichtbar Schäden aufwies. Auf Wunsch der Bauherrschaft wurde die Küche und der Bodenbelag ersetzt. Das Treppenhaus im Bereich des 3.OG-DG bekam einen neuen Anstrich, da auch dort diverse Russspuren sichtbar waren.